Cancún

In Cancún hatten wir bereits vor unserem Aufenthalt auf Isla Mujeres einen Tag verbracht. Wir buchten also eine weitere Nacht im Mayan Hostel (135 MXN/ca. 8€ pro Person inkl. Frühstück), wo wir uns ein Zimmer u.a. mit einem Päarchen aus Israel teilten. Steffi wurde gleich über das Skigebiet in Zell am See ausgefragt, denn als nächstes war bei dem jungen Mann ein Skiurlaub mit seinen Eltern geplant, zur Auswahl stand auch Zell am See. ;)

Cancún besteht mehr oder weniger aus zwei Teilen. Zum Einen die Downtown Area und zum Anderen die Zona Hotelera.
Die Hotelzone, Zona Hotelera, befindet sich auf einem vorgelagerten Strand vor dem Festland. Dort findet man ein schickes Hotel neben dem anderen, umgeben von feinen Restaurants und Einkaufszentren. Zwar findet man in der Zona Hotelera auch das eine oder andere Hostel, jedoch nicht zu denselben Preisen wie in der Downtown Area. Aber auch verständlich, denn von dort muss man erst mit dem Bus zum Meer fahren, in der Zona Hotelera befindet man sich schon auf dem Strand, wenn man das Hotel verlässt.

Zona Hotelera

Wir fuhren mit dem Bus einmal die Zona Hotelera entlang, bummelten ein wenig herum, genossen ein Eis im klimatisierten McDonalds und trafen uns anschließend am Strand wieder mit Manuel. Nach einem Tag verließen wir Cancún auch schon wieder, wir fuhren weiter in den Süden, nach Playa del Carmen.

tx5-16-mexiko-1137tx5-16-mexiko-1134
tx5-16-mexiko-1152tx5-16-mexiko-1142
tx5-16-mexiko-1148
tx5-16-mexiko-1149
tx5-16-mexiko-1165tx5-16-mexiko-1185

Parque Las Palapas

Food Stalls gleich ums Eck von unserem Hostel.

tx5-16-mexiko-1026tx5-16-mexiko-1027

7 Antworten zu “Cancún”

  1. Es ist Montag morgen, ich muss gleich zur Arbeit und dann stößt man durch Zufall auf solche Fotos und denkt sich nur, warum bin ich nicht gerade da, und lass die Seele baumeln.
    Tolle Fotos und ich bin so was neidisch.

    • Vielen Dank, so ein Lob freut uns natürlich. :)
      Wir sind mittlerweile auch schon wieder im Arbeitsalltag angekommen und würden am liebsten selbst, wenn wir Fotos für den Blog vorbereiten, gleich wieder zumindest einen Urlaub in den Süden buchen. :)

      • Biite Bitte gern geschehen.
        Denn weitehrhin viel Spass mit eurem Blog und ich werd denn mal öfters vorbeischauen, um vielleicht in der Mittagspause von meinem nächsten Urlaub im Süden träumen.
        Keep up the good work. :D

  2. Hallo bin zufällig auf eure Seite gelandet und finde die Seite echt sehr schön mit sehr vielen schönen Fotos und habe sogar angefangen euch zu beneiden..

    Wünsche euch noch viel Spaß bei eurer Reise.. ;)

  3. Hi Ihr Beiden,
    ich bin gerade zufällig auf Eure Seite gestoßen.
    Liest sich wirklich sehr interessant und umrahmt mit wunderbaren Bildern.
    Ich werde ab 01.07. für 4 Monate entlang der Panamericana reisen und und dann auch durch Kalifornien, Mexiko, Belize?, Panama, Peru, etc. kommen.
    Ab Mexiko hab ich noch nichts gebucht und möchte mich von Tag zu Tag treiben lassen.
    Wie seid ihr denn generell gereist. Vorwiegend per Bus?
    Was für einen Bloganbieter habt ihr verwendet? bin da nicht so der Spezialist, möchte aber auch gerne einen einrichten.
    Vielen Dank vorab für ein Feedback.
    Schöne Grüße aus dem herrlichen Baden
    Lothar

    • Hi Lothar,
      deine Reise entlang der Panamerica zu reisen klingt auch nicht schlecht. Uns hat es dort wiiirklich sehr gut gefallen. Nach Panama und Südamerika haben wir es allerdings leider nicht geschafft.
      In Mexiko sind wir immer mit dem Bus gereist und waren von diesen wirklich sehr begeistert!! Super komfortabel und bequem. Für beliebte Strecken sollte man den Bus schon einige Tage im Vorhinein reservieren, weil die Bussplätze natürlich heiß begehrt sind. Auf manchen Strecken ist man allerdings schon fast 24 Stunden im Bus – auch wenn die Strecken bei Google Maps z.b. nicht so weit aussehen, dauert es oft relativ lang aufgrund der manchmal extrem kurvigen Straßen. Nachdem ich (Steffi) nicht ganz so Bustauglich bin, hab ich mir dafür extra noch Anti-motion-sickness tabletten zugelegt ;)
      Als Blogsystem haben wir WordPress. Falls du keinen eigenen Webspace hast wie wir z.b., könntest du dir direkt einen gratis Account bei wordpress.de zulegen.
      Falls du noch weitere Fragen hast, kannst du uns gerne ein Mail schicken.

      Liebe Grüße,
      Steffi und Daniel

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>