2011 – Teil 1

Arizona, Australien, Fidschi, Hawaii, Kalifornien, Kurzberichte, Neuseeland, Nevada, Nordamerika, Ozeanien, USA, Utah, Weltreise

Australien – Neuseeland – Fidschi – Hawaii – Kalifornien – Arizona – Utah – Nevada Eigentlich sollte dieser Blogeintrag mit ein bis zwei Fotos pro Monat bestückt werden – aber wir mussten feststellen, das letzte Jahr hatte einfach zuviele Highlights, als dass man es in 24 Fotos festhalten könnte. Daher ist auch dieser Eintrag wieder […]

Read more..

Nadi

Fidschi, Ozeanien, Weltreise

Ozeanien – Fidschi – Viti Levu – Nadi Nadi Unseren letzten Tag auf Fidschi verbrachten wir in Nadi. Wir schlenderten durch die Stadt und besuchten den Markt. Auf dem Weg zurück ins Hostel nahm der Bus eine Abkürzung. Über den Randstein, auf den Strand und ein paar Hundert Meter weiter wieder auf die Straße. :) […]

Read more..

Mana Island

Fidschi, Ozeanien, Weltreise

Ozeanien – Fidschi – Mana Island – Mana Lagoon Backpackers Das Mana Lagoon Backpackers Wie vom Bamboo Hostel in Nadi empfohlen, ging es bei uns als nächstes ins Mana Lagoon Backpackers auf Mana Island. Eigentlich hätten wir gerne eine dieser typischen Fidschi-Inseln besucht, welche in 10 Minuten zu umrunden ist. Nach Beachcomber wollten wir nicht, […]

Read more..

Das Beachhouse auf Fidschi

Fidschi, Ozeanien, Weltreise

Das Beachhouse ist eine gängige Destination für Fidschi Touristen, die die Hauptinsel Viti Levu erkunden. Es wird als ein Ort beschrieben, an dem man 2 Nächte bucht und wochenlang bleibt.
Direkt an der Coral Coast gelegen mit Strandzugang, umgeben von 8 Hektar Kokosnuss-Plantagen lässt es sich hier sicher eine Zeit lang aushalten. Nach einer Nacht verließen wir das Beachhouse jedoch schon wieder. Es war zwar wirklich nett, aber nach dem Maqai Beach leider auch nur noch nett.

Read more..

Auge in Auge mit 60 Bullsharks

Fidschi, Ozeanien, Video, Weltreise

Ozeanien – Fidschi – Viti Levu – Pacific Harbour Nach unseren entspannten Tagen am Maqai Beach ging es schließlich wieder zurück nach Suva, auf der Hauptinsel Viti Levu. Alle hatten wir das Schlimmste erwartet, doch dieses mal sah die Fähre ganz anders aus – wir waren mit einem Schiff des Blighwater Shipping Office unterwegs. Die […]

Read more..

Maqai Beach – Teil 2

Fidschi, Ozeanien, Weltreise

Ozeanien – Fidschi – Qamea – Maqai Beach Der Dschungelwalk Traumhafte Aussicht auf den Pazifik und auf unser Resort. :) Eine fijianische Hausparty Von unserem Hostel aus gab es die Möglichkeit im benachbarten Ort bei einem Tanz zuzuschauen. Ein traditioneller Tanz für uns Touris dachten wir – zwar gekünstelt, aber was solls, interessant ist es […]

Read more..

Maqai Beach – Das Paradies Teil 1

Fidschi, Ozeanien, Weltreise

Das Maqai Beach Eco Resort war wirklich das Paradies. Es liegt direkt an einem kleinen, sauberen, weißen Sandstrand mit Korallenriff und glasklarem Wasser und ist umringt von Jungel und Palmen.
Wir verbrachten unsere Tage faul am Strand, machten einen Dschungelwalk mit einer traumhaften Aussicht über die Insel, erkundeten das Korallenriff direkt vor unserem Strand und tranken abends Kava – ein traditionelles Getränk im westpazifischen Raum. Fließend Wasser war den ganzen Tag vorhanden, Strom nur Abends zwischen ca. 18:00 und 24:00 Uhr.

Read more..

Bula Fidschi!!

Fidschi, Ozeanien, Weltreise

Fidschi – viel wussten wir nicht darüber, als wir im Februar 2010 unsere Reise starteten. Wir wussten jedoch, dass sich die Fidschi Inseln als perfekter Stop Over zwischen Australien / Neuseeland und Los Angeles anbieten, jedoch so gar nicht, wenn man Richtung Südamerika will, wie es unser Plan war. So musste Fidschi zwischenzeitlich wieder von unserer Liste gestrichen werden.

Read more..

Zurück in Auckland

Neuseeland, Ozeanien, Weltreise

Ozeanien – Neuseeland – Auckland In Auckland wurde es Zeit unseren Cruza wieder loszuwerden. Zum Abschluss gab es noch ein letztes Mal McDonald’s Drive Through kurz vor unserem Hostel in Mt. Eden – dem Yaping House. Warum ein Hostel im Stadtteil Mt. Eden und nicht im Zentrum? Parken im Zentrum kann sich niemand leisten und […]

Read more..

Surfen in Raglan

Neuseeland, Ozeanien, Weltreise

Raglan
Nach dem Forgotten World Highway war unser nächstes Ziel Waitomo und die in Neuseeland berühmten Waitomo Caves. Hier wollten wir uns aus einer Höhe von 100m in eine Höhle abseilen. Das alles war uns jedoch etwas zu teuer und nachdem Google meinte, tolle Höhlen gäbe es auch in Zentralamerika und günstiges Höhlen-Abseilen auch in Österreich, fuhren wir getrost weiter.

Der nächste Ort und somit letzer Stopp unseres Roadtrips durch Neuseeland war Raglan. Eine kleine, süße Surferstadt voll mit Hippies, 150km südlich von Auckland.

Read more..

Der Forgotten World Highway

Neuseeland, Ozeanien, Weltreise

Der 151 Kilometer lange Forgotten World Highway ist eine der abgeschiedensten Straßen Neuseelands und führt von Stratford nach Taumaruni. Der Highway windet sich durch eine Hügellandschaft, führt über vier Bergpässe und durch den einspurigen Moki Tunnel (auch als Hobbits Hole bekannt), etwa 40km des Weges sind nicht asphaltiert. Prinzipiell wird jede Straße in Neuseeland als „Highway“ bezeichnet, hat aber so gar nichts mit einem Highway, wie man ihn sich vorstellt, zu tun.

Read more..