Der 4. Juli – Der Unabhängigkeitstag

Der Independence Day am 4. Juli ist DER Nationalfeiertag der Vereinigten Staaten von Amerika schlechthin. Am liebsten hätten wir ihn mit Bret und seinen Freunden in San Francisco verbracht, aber leider hatten wir es ein bisschen eilig, denn am 6. Juli mussten wir für unseren Weiterflug nach Mexiko schon wieder in L.A. sein.

Da wir den 4.Juli nicht auf der Straße verbringen wollten, fuhren wir am Nachmittag des 3. Juli noch bis Santa Cruz – immer am California State Route 1 (CA 1) entlang, der direkt am Meer verlief – eine wirklich schöne Strecke. In Santa Cruz übernachteten wir auf einem Parkplatz auf dem „No Overnight Parking or Camping“ stand, nachdem es sich dort aber schon ein Pickup mit Wohnwagen bequem gemacht hatte, blieben auch wir für die Nacht hier.

Am nächsten Morgen standen wir noch vor Sonnenaufgang auf und beobachteten die Surfer, die auf Wellen warteten. Nachdem die Party erst etwas später starten würde, fuhren wir zum 70km entfernten Outletcenter (Gilroy Premium Outlets). Gekauft haben wir hier nichts. Das unserer Meinung nach beste Outletcenter bleibt das Dessert Hills Premium Outlets kurz vor Palm Springs.

Der 4. Juli in Santa Cruz

Gemütlich gings dann wieder zurück nach Santa Cruz und dort war bereits die Hölle los!!! Parkplätze gab es auf den ersten Blick keine mehr, ein paar Kilometer vom Strand entfernt fanden wir dann doch noch was. Wir spazierten den Pier hinaus, genossen es, die Einheimischen zu beobachten und stürzten uns in den Vergnügungspark. Der Nationalstolz der Amerikaner ist schon etwas anders, als bei uns.

Am Abend soll es in den Städten immer ein schönes Feuerwerk geben, wir fuhren aber lieber weiter und genossen die leeren Straßen. Außerdem fanden wir am Abend einen der besten Schlafplätze überhaupt (näheres dazu im nächsten Eintrag).

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>