Scenic Route 89A

Von Page ging es auf der Scenic Route 89A zum Bryce Canyon Nationalpark. Wir passierten (wieder einmal) die Grenze zwischen Utah und Arizona, überquerten die Navajo Bridge, die einzige Brücke über den Colorado River und den Grand Canyon für die nächsten 970km.

15-usa-561715-usa-5636
15-usa-5654
15-usa-563915-usa-5663

An diesem Abend wollten wir uns dort den Sonnenuntergang anschauen, wegen einer Baustelle kamen wir leider um 5 Minuten zu spät.

Unterkunft hatten wir natürlich auch noch keine, und die Campingplätze im Nationalpark wieder einmal schon seit Stunden voll. Einen guten Schlafparkplatz fanden wir leider auch nicht, überall war groß und fett angeschrieben, dass Übernachtungen nur auf den dafür vorgesehenen Campingplätzen erlaubt wären. Schließlich fuhren wir am Campingplatz herum und suchten nach einem potentiellen Stellplatz, wo unser Auto noch Platz hätte und wir uns trauten, um Asyl zu betteln. Daniel war der mutigere von uns Beiden und organisierte uns eine Übernachtungsmöglichkeit auf dem Stellplatz eines Bikers am Sunset Campground :)

Der Bryce Canyon National Park

Pünktlich zum Sonnenaufgang waren wir am Sunrise Point. Vom Sunset Point starteten wir den 2,2km langen Navajo Loop, die Hoodoos kamen uns untem im Tal noch beeindruckender vor. Wenn man direkt davor steht, sieht man die Größe und seltsamen Steinformationen noch deutlicher. Den kompletten Loop sahen wir leider nicht, nach etwa drei Viertel des Weges war dieser gesperrt und wie mussten wieder umdrehen. Nach dieser kleinen Wanderung besuchten wir noch ein paar der eindrucksvollen Aussichtspunkte.

Der Bryce Canion National Park

Sonnenflares

Auf dem Weg aus dem Nationalpark hinaus stoppten wir noch am Visitor Center. Wir hatten Glück und ein Ranger baute gerade ein Teleskop für Kinder auf. Wir wolten es uns aber nicht nehmen lassen selbst durchzusehen, um die Sonne und ein paar kleine Sonneneruptionen (Flares) zu beobachten.

Red Canyon

Red Canyon

Eine Antwort zu “Der Bryce Canyon National Park”

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>