Der Surf Highway 45

Der Surf Highway 45 führt entlang der Küste von Hawera bis nach New Plymouth, und bildet dabei einen Halbkreis um den erloschenen Vulkan Mt. Taranaki (auch Mt. Egmont genannt).
Wie es der Name schon vermuten lässt, gibt es entlang des Highways einen tollen Surfspot nach dem Anderen. Und da die Küste Strände in Richtung Norden, Westen und Süden bietet, ist in dieser Gegend bei fast jeder Wind- und Wetterlage ein geeigneter Surfspot zu finden.

Opunake

Oakura

Immer wieder fuhren wir von der Hauptstraße ab zu den diversen Stränden, spazierten am Strand und schauten den Surfern zu. Bei klarem Wetter hat man vom Highway auch einen guten Ausblick auf den Vulkan Mt. Taranaki. Als wir hier vorbeikamen, war er leider immer in Wolken gehüllt.

New Plymouth

In New Plymouth war von 26. April bis 1. Mai das Subaru Pro TSB Women’s Surf Festival. Ein paar Tage des Surfcontests wollten wir miterleben und bis dahin ein paar gemütliche Tage in New Plymouth und Umgebung genießen. Als wir am Fitzroy Beach vorbeikamen war gerade ein lokaler Surfcontest, kleine Kinder und ältere Männer, alle nahmen sie teil.
Die Tage in New Plymouth waren leider nicht wie wir sie geplant hatten, die „gemütlichen Tage am Strand“ wurden zu „gemütlichen Tagen im Auto und bei McDonald’s“ aufgrund des fast ständigen Dauerregens. Wir blieben dennoch bis zum 1. Tag des Subaru Pro Surf Wettkampfes – als wir am Morgen beim Strand ankamen war jedoch keine Spur von Surfern. Die Wellen waren gerade einmal einen halben Meter hoch und der Wettkampf verschoben.

Wir entschieden uns also nicht länger in New Plymouth zu warten, sondern machten uns auf den Weg zum Forgotten World Highway.

4 Antworten zu “Der Surf Highway 45”

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>