Roadtrip – Day 3 + 4

Bereits als wir das erste Mal von Hutt River Province gehört haben, waren wir davon begeistert. Hutt River ist das „zweitgrößte Land“ Australiens – ein kleines Fürstentum, welches am 21. April 1970 vom Farmer Leonard Casley gegründet wurde. Heute leben dort Prinz Leonard und Prinzessin Shirley gemeinsam mit ihrer Familie. In der Post vor Ort bekommt man seinen Pass abgestempelt und kann sogar einen 5 Jahre gültigen Pass beantragen. Gleich neben der Post ist auch eine kleine Kirche, ein Souvenirshop und der Campingplatz zu finden.

Voller Erwartungen fuhren wir also nach Hutt River Province, doch was sehen wir am Eingangstor? Besuchszeiten sind nur bis 16:00 Uhr – wir waren eine Stunde zu spät und wollten doch unbedingt unseren Stempel in den Pass. Neugierig fuhren wir jedoch durch das Tor und erkundeten dieses Land. 20 Minuten später kam eine Frau anspaziert ob wir denn auch noch einen Blick in das Post Office haben wollten? Da sagten wir natürlich nicht nein und hielten auch schon heimlich unsere Pässe parrat. Erst als Phon die Ansichtskarten studierte entdeckte sie, dass die liebe, freundliche Frau Prinzessin Shirley höchstpersönlich war.

Wie peinlich – da fahren wir extra einen riesen Umweg für einen Zwischenstop in diesem Fürstentum und erkennen nicht einmal die Prinzessin ;) . Sie nahm es uns wohl aber auch nicht übel, denn wir durften alle ihre Hand schütteln, bekamen unsere gewünschten Stempel in den Pass und einen Sonderrabatt für den Campingplatz. Anstatt der 5$ pro Person mussten wir nur 10$ fürs Auto bezahlen, da konnten wir doch gar nicht anders als die Nacht in Hutt River zu verbringen.

Highlight war hier die Dusche mit warmen Wasser und ganz klar die Feuerstelle, die weit genug vom Auto entfernt war (denn wie bereits erwähnt stank unser Auto extrem nach Benzin)! Daniel und Philipp machten sich auch gleich daran die umliegenden Bäume auseinander zunehmen und Philipp besorgte noch weiteres Feuerholz, womit wir noch am Morgen Feuer machen konnten.

Am nächsten Morgen machten wir uns wieder auf Richtung Post Office um unsere Postkarten aufzugeben ;) . Der Prinz höchstpersönlich wartet in der Post auf uns. Er erzählt über die Gründung von Hutt River Province, seinen Krieg mit Australien und über seine Mathematikformeln. Zum krönenden Abschluss signierte er unsere Postkarten und klebte höchstpersönlich die Briefmarken auf den Umschlag. Und weil es schon so schön war, gabs noch ein Fotoshooting vor der Post, jeder durfte für ein Foto die Hand des Prinzen schütteln – der Wahnsinn!

Eine Antwort zu “Hutt River Province”

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>