Bevor wir mit dem Bau von unserem neuen Innenausbau starten können, musste der alte (vermutlich 2001 gebaut) erst mal raus. Eine erste Variante hatten wir bereits aus Pappe zuhause im Wohnzimmer gebaut und uns uns zuvor den Grundriss unserer zukünftigen „Wohnfläche“ mit Tape abgeklebt.

Für weitere genaue Arbeiten benötigten wir aber die exakten Maße der Radkästen und alle weiteren Elemente der Karosserie, welche beachtet werden mussten.

Zudem konnten wir so zum Ersten mal prüfen wie die Bodenplatte an der Karosserie befestigt war. Bisher war diese allerdings lose unter den an der Karosserie befestigten Möbeln positioniert gewesen.

Nachdem wir für solche Aktionen leider keinen eigenen Garten/Parkplatz zur Verfügung haben, nutzten wir das Wochenende in München und machten uns auf einem Parkplatz in einem kleinen gewerblichen Innenhof breit. Zusätzlich kam Klaus noch vorbei und half uns beim Ausbau und Einladen in Daniels Kombi. :)

Vorher:

HZJ78 - Alter Innenausbau

Nachher:

HZJ78 - ohne Innenausbau

Pappbau im Wohnzimmer:

Pappbau im Wohnzimmer

Danke Klaus:

Ausbauhelfer Klaus

8 Antworten zu “HZJ Innenausbau – Der alte muss raus”

    • Hallo Gregor,
      super dass man bei Google auf der Suche nach Hawaii auch irgendwann bei uns landet :) .. In den nächsten Wochen gehts bei uns nach Norwegen, und danach noch ein für paar kleinere Wochenendtrips nach Kroatien, Österreich und Deutschland.
      Viele Grüße, Steffi und Daniel

  1. Hallo! Ich lese euren Blog wirklich sehr gerne, sogar während meines Urlaubs im Hotel Schenna =) Ich bin mal gespannt, wo Ihr demnächst sein werdet. Schöner Beitrag und cooles Video, viele Grüße =)

    • Hallo Lorena,
      das freut uns natürlich sehr, wenn du sogar im Urlaub bei uns vorbei schaust :)
      Demnächst gehts bei uns erstmal auf einen kleinen Roadtrip durch Teile Norwegens, Datum ist noch ein bisschen von der Fertigstellung unseres Autos abhängig ;)
      Viele Grüße, Steffi und Daniel

  2. Hallo Steffi, Hallo Daniel,

    Glückwunsch zu Eurem sehr schönen HZJ 78. Ich habe mir dieses Fahrzeug damals auch angeschaut. Auch mir erschien es in einem sehr ordentlichen Zustand, aber aus einem mir nicht mehr nachvollziehbaren Grund (vermutlich befürchteter Zeitmangel) habe ich es nicht genommen. Da diese schlimme HZJ-Viruserkrankung aber nur dauerhaft heilbar ist durch Expositin mit dem Erreger höchstselbst, habe ich inzwischen einen sehr ähnlichen erwerben können.
    Witzig ist die Doku des Ausbaus des Ausbaus. Gibts denn vielleicht noch eine Doku vom Einbau des neuen Ausbaus?
    Auf jeden Fall allzeit gute Fahrt und viel Spaß und Gruß
    Klaus

    • Hallo Klaus,
      das ist ja witzig, dass du dich auf unseren Blog verirrt hast. Wir sind immer noch sehr zufrieden mit unserem Kauf.
      Der Innenausbau nimmt allerdings viel mehr Zeit in Anspruch, als wir dachten :) – im Laufe der Woche werden wir aber hoffentlich fertig und können dann endlich Bilder davon zeigen.
      Gibts von deinem Land Cruiser auch Bilder bzw. einen Blog?
      Viele Grüße,
      Steffi und Daniel

      • Klaus

        Hallo Stefi, Hallo Daniel,
        sehr schön, der Einbau Eurer Bodenplatte. Bin schon gespannt, wie es weiter geht. Kann ich noch richtig was lernen. Einen blog habe ich nicht, Ein Bild kann ich vielleicht irgendwie mal versuchen zu laden. Ich kann erst mal nix umbauen und wir probieren es wie es ist im Sommer in Östereich und Italien.
        Weiter viel Erfolg und Spaß
        Viele Grüße
        Klaus
        Also weiter viel Spaß und Erfolg.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>