Jaipur, die Hauptstadt von Rajasthan, wird auch „Pink City“ genannt. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Wandfarbe vieler Häuser der Altstadt.

City Palace

Der City Palace ist ein riesiger Palast in der Altstadt von Jaipur. Der Wohnsitz des Maharadschas befindet sich heute noch hier.

Hawa Mahal – Der Palast der Winde

Der Palast der Winde ist ein bienenwabenartiges Gebäude mit angeblich 953 kleinen Fenstern. Durch diese hatten die Hofdamen die Möglichkeit, das Treiben der Stadt ungesehen zu beobachten.

Links kann man sehr gut den Unterschied zwischen den für Touristen hergerichteten und dem „normalen“ Bereich erkennen.

Fort Amber

Auf dem Rücken eines Elefanten ging es zum Fort Amber. Ursprünglich war es der Sitz der Maharajas, bevor er nach Jaipur verlegt wurde.

Das Pharma-Viertel Jaipurs. Geschätzte 100 Apotheken reihten sich hier aneinander.

Die Zimmertemperatur um 7 Uhr abends, die heiß ersehnte Portion Pommes als Abendessen und ein bisschen Heimat im Shop nebenan.

7 Antworten zu “Jaipur – „The Pink City“”

  1. tolle Fotos!!!!!! es freut mich, dass es euch so gut geht!
    Kommt auch nicht alle Tage vor, dass man auf Elefanten durch die Gegend „saust“!
    Die Alpenliebe in Indien zu finden, ist echt cool!

    • steffi und daniel

      die Schlange hat sich leider etwas schwer getan mit dem Tanzen – sie war aus Plastik xD … hinter dem Korb kann man aber noch eine lebendige Schlange sehen.

  2. das Foto mit der Schlange werde ich Wolfgang nicht zeigen, sonst kommt er wieder auf Ideen.
    Ihr habt wieder tolle Fotos gemacht, vor allem der Elefant gefällt mir.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>