„Around-the-World Ticket“ oder „einzeln gebuchte Flüge“

Ein großer Kostenfaktor für eine Weltreise sind die Flüge. Hier gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten: das Reisen mit einem Around-the-World Ticket, oder einzeln gebuchten Flügen.

Wir haben uns vor unserer Weltreise recht schnell gegen ein Around-the-World Ticket entschieden und fanden Einzelflüge für uns die optimale Lösung. Schon alleine, weil wir aufgrund geringer Recherche vor unserer Reise nicht konkret wussten in welche Länder wir reisen wollten, geschweige denn wie lange wir wo bleiben möchten. Generell wollten wir nicht auf die Flexibilität verzichten, fliegen zu können wo immer wir hin wollten, und wann immer wir wollten.

 

 

Die ersten Flüge von München bis Bangkok hatten wir bereits vor der Reise über STA Travel gebucht, die anschließenden Flüge wurden nach und nach gebucht. Manche Flüge buchten wir erst relativ kurzfristig, wie z.B. den Flug von Australien nach Neuseeland, welchen wir erst einen Tag zuvor buchten. Manche Einreisebestimmungen verlangen allerdings gültige Ausreisetickets um in das jeweilige Land einreisen zu dürfen. Den Flug von Australien nach Neuseeland durften wir fast nicht boarden, ein Ausreiseticket aus Neuseeland hatten wir zwar vorzuzeigen, allerdings keine weiteren Nachweise wie wir von Fiji weiterreisen würden, als auch wie wir wieder nach Europa kommen würden.

Für die Flugsuche haben wir als erste Anlaufstelle diverse Flugvergleichsportale wie z.B. Skyscanner und Momondo verwendet, als auch zusätzlich Billigflieger in der jeweiligen Region verglichen, wie z.B. AirAsia. Schlussendlich haben wir die Flüge fast ausschließlich direkt auf der Website der Fluglinie gebucht, welche meist die besten Konditionen haben.

 

Detaillierte Kosten unserer Flugtickets

Strecke Fluglinie Kosten pro Person
München – Delhi Emirates Airline 249,70 €
Mumbai – Peking SriLankan Airlines 337,51 €
Shanghai – Bangkok Thai Airways 215,93 €
Kuala Lumpur – Jakarta AirAsia 70,60 €
Denpasar – Perth AirAsia 115,46 €
Cairns – Auckland Virgin Australia 188,50 €
Auckland – Nadi Air New Zealand 103,34 €
Nadi – Honolulu – Los Angeles Continental Airlines 532,91 €
Los Angeles – Mexico City Delta Air Lines 124,58 €
San José – New York US Airways 124,95 €
New York – London Iceland Express 306,03 €
London – München easyJet 55,71 €
Kosten gesamt (pro Person)   2.425,21 €

 

Unsere Tipps

  • verschiedene Flughäfen im Umkreis checken
  • Flüge an Wochentagen und außerhalb von Feiertagen und Ferien / Haupturlaubszeiten suchen
  • Aktionen von Fluglinien beobachten, wir haben so z.B. einen günstigen Flug von Neuseeland nach Fiji ergattert
  • Flüge spät nachts oder früh morgens mit dem ein oder anderen Stop Over wählen

Einige Flughäfen eignen sich auch gar nicht so schlecht, um dort zu schlafen oder einige Stunden zu verbringen. Zusätzlich kann man sich so die Kosten für eine weitere Übernachtung sparen. ;) Diese „bequemen“ Flughäfen haben z.B. Sitzbänke mit verstellbaren Armlehnen, kostenloses WiFi, Steckdosen und viele weitere Annehmlichkeiten.

Den „Schlafkomfort“ vieler Flughäfen kann man auf der Homepage von The Guide to Sleeping in Airports checken. Auf dieser Homepage gibt es die nötigen Infos, wo es die bequemsten Sessel mit möglichen Schlafoptionen gibt, an welchen Orten der Flughafen etwas ruhiger ist und es sich besser schlafen lässt, an welchen Stellen Steckdosen versteckt sind, ob es gratis WiFi gibt und vieles vieles mehr.

 

Kosten einer Weltreise - FlügeKosten einer Weltreise - Flüge

 

 

Kosten einer Weltreise - Flugkosten

8 Antworten zu “Kosten unserer Weltreise – Flüge”

    • Hallo Sarah,
      die Kosten sind im Vergleich zu den Ausgaben in Deutschland und Österreich wirklich überschaubar. Vor unserer Reise waren wir auch immer fleißig am sparen, und freuten uns bei jeweils 30 gesparten Euro, über einen Tag mehr unterwegs sein zu können. ;)
      Viel Erfolg bei deinen Pläne, eine Weltreise können wir nur empfehlen!!

  1. Super Aufstellung.
    Wir buchen auch immer Einzelflüge vor allem der Flexibilität wegen. Preislich ist es mit Einzelflügen ja auch attraktiv im Gegensatz zu RTW-Tickets. Dank Eurer kriegt man eine gute Idee, was es kostet um die Welt zu reisen. Vielen Dank für’s teilen ☺
    Liebe Grüsse,
    Reni

    • Hallo Reni,
      wir finden Statistiken über Kosten auf anderen Blogs selbst immer sehr interessant und haben es bisher einfach nie geschafft welche über unsere eigene Reise zu erstellen. Für uns auch ganz spannend zu sehen wie viel wir tatsächlich für die Flüge ausgegeben haben.
      Viele Grüße,
      Steffi und Daniel

  2. Ganz tolle Aufstellung. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass viele die Kosten für eine solche Reise oftmals unterschätzen. Da ist es gut sich auf diese Weise einmal einen Eindruck davon zu verschaffen, was tatsächlich auf einen zukommt.

    • Hallo Katja, wir finden Beiträge über etwaige Kosten welche auf einen zukommen auch immer super praktisch. Leider gibt es darüber (noch) nicht viele Infos auf unserem Blog. Das versuchen wir aber zu ändern. :)
      Liebe Grüße, Steffi und Daniel

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>