Schneeschuhwandern und Langlaufen in Lappland
07 January 2016
Eine Winterwanderung zum Speicherteich Zell am See
12 January 2016

Unser HZJ bekommt einen Drehzahlmesser

Unser Buschtaxi (Bj. 2001, EU Version) hat ab Werk einen Tacho ohne Drehzahlmesser. Das wollten wir ändern – um die Drehzahl im Blick zu haben und untertouriges fahren zu vermeiden. Entschieden haben wir uns für einen VDO Drehzahlmesser, den wir bei PartsRunner gekauft haben.

Der Einbau an sich war recht überschaubar. Folgende Signale benötigt der Drehzahlmesser:

  • Zündungsplus
  • Licht
  • Drehzahlsignal

Zündungsplus und Licht konnten wir beim bestehenden VDO Instrument für den Zusatztank abgreifen. Auch die Masse haben wir dort mit angeschlossen, alternativ können die Signale auch beim Radio abgriffen werden. Wir haben dazu einfach Abzweigverbinder (auch Stromdieb, Kabel-Schnellverbinder genannt) verwendet.

Aus Kostengründen werden von Toyota wohl immer die gleichen Kabelstränge verbaut, auch wenn bestimmte Versionen des HZJ78 mit einem Tacho ohne Drehzahlmesser ausgeliefert werden.
Das Drehzahlsignal ist somit trotzdem vorhanden. Man kann es direkt am Schaltgerät der EGR (Abgasreinigung) abgreifen. Details haben wir in den Schaltplänen unser Werkstatthandbücher gefunden. Hier sind der Stecker, sowie die Kabelkodierung des entsprechenden Kabels angegeben. (Mit Rechtsklick können die Bilder in voller Auflösung in einem neuen Tab geöffnet werden)

In unserem Handbuch sind die Kabel als „BR-R“ (Brown-Red) eingezeichnet.
Zum Glück haben wir im Buschtaxi Forum aber noch eine andere Angabe gefunden. An sich die gleichen Schaltpläne, hier ist das Kabel aber als „B-R“ (Black-Red) kodiert. So ist es in unserem Land Cruiser auch verbaut.

Das Gehäuse für den Drehzahlmesser haben wir zufällig beim BTT am Stand von Tourfactory für 3€ auf dem Ramsch-Tisch gefunden.

 

Update:

Kodiertabelle

Damit der Drehzahlmesser die korrekte Drehzahl anzeigt, muss dieser anhand der Kodiertabelle eingestellt werden. Aus dem Buschtaxi Forum wusste wir, dass man beim HZJ78 den Teiler 20 einstellen muss. Da wir die Version mit 4000 U/min haben, müssen die Schalter folglich auf off-on-off kodiert werden. Dadurch kommen wir auf eine Leerlaufdrehzahl von ca. 700 U/min.

Join the discussion 2 Comments

Leave a Reply