Monte Albán

Monte Albán ist eine der bedeutendsten archäologischen Ausgrabungsstätten Mexikos und überzeugt mit einer spektakulären 360 Grad Aussicht, unter anderem auf Oaxaca Stadt. Monte Albán (weißer Berg) war das religiöse Zentrum der Zapoteken und später der Mixteken.

16-mexiko-076916-mexiko-0771

Gemeinsam mit Manuel ging es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin (Eintritt: 51 MXN, ca. 3€), auch wenn wir sonst noch überall hingefunden hatten, war es mit Manuel viel einfacher, denn er, als Spanischlehrer, sprach schließlich fließend spanisch.

P1050530
16-mexiko-077416-mexiko-0814

 

Die Pyramiden von Monte Albán sind unserer Meinung nach auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Kulisse ist traumhaft und bei unserem Besuch im Juli herrschten angenehme Temperaturen.
Außerdem erlangt man auf dem Weg von Oaxaca zur Ruinenstadt Einblicke in das mexikanische Leben außerhalb der größeren Städte. Der Bus folgt einer schmalen unasphaltierten Straße den Berg hoch, durch slumähnliche Besiedlungen, bis zum Eingang der Tempelanlage.

16-mexiko-078316-mexiko-0787
16-mexiko-078816-mexiko-0797
16-mexiko-080516-mexiko-0853
16-mexiko-081916-mexiko-0821
16-mexiko-082616-mexiko-0837
16-mexiko-083816-mexiko-0847
16-mexiko-0851tx5-16-mexiko-0587

2 Antworten zu “Oaxaca und Monte Albán”

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>