Wir wurden von Doreen von Isolde MaReisen im Rahmen einer Blogparade nach unserem schönsten Reisefoto 2015 gefragt. Zur Auswahl standen Einige, wir haben uns diesmal aber für ein heimisches Foto entschieden.

Unser schönstes Reisefoto 2015

Einer unserer schönsten Reisemomente dieses Jahres war der Ausflug auf die Großglockner Hochalpenstraße. Eigentlich kein typisches „Reisefoto“, da der Großglockner nur etwa 35 Kilometer von Zell am See, Steffis Heimatort, entfernt liegt. Trotzdem gehört dieser Ausflug zu unseren Top „Reisen/Ausflügen“ in 2015.
Die Hochalpenstraße ist etwas ganz besonderes, und zeigt sich in jeder Jahreszeit von einer anderen Seite. Über den Winter ist die Passstraße jährlich gesperrt, und eröffnet, nach aufwändigen Räumarbeiten, meist pünktlich Anfang Mai. Zum Saisonstart ragen noch imposante, meterhohe Wände neben der Straße hervor.

Dieses Mal waren wir im Herbst auf der Passstraße – und eigentlich hätte sie zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen sein sollen. Doch der Termin wurde aufgrund der warmen Temperaturen um eine Woche nach hinten verschoben und wir nutzten die Gelegenheit. Gemütlich fuhren die 35 Kilometer von Ferleiten hoch bis zur Kaiser Franz-Josefs-Höhe. Unterwegs öffnen sich immer wieder neue wunderschöne Panoramablicke und die regelmäßig vorhandenen Parkbuchten machen das Stoppen relativ einfach.

In einem größeren Feld wollten wir gleich ein tolles Foto von unserem Auto im Schnee vor dieser Traumkulisse schießen und blieben prompt kurz stecken. Das müssen wir für die Panamericana in 2016 noch etwas üben.

Murmeltiere haben wir dieses Mal leider nicht gesichtet, diese findet man hier normalerweise in den höhergelegenen Abschnitten über der Baumgrenze.

Die Großglockner Hochalpenstraße

Grossglockner Hochalpenstraße

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>